Unser Tierheim

Werdegang

 

Am 1sten Mai 2003 wurde das Tierheim Schoppen von einigen Freunden, denen das Wohl der Tiere am Herzen lag, gegründet.  Die Besichtigung mehrerer Tierschutzorganisationen hatte sie überzeugt dass sie etwas anderes aufbauen mussten :  ein Ort wo die Tiere, trotz allem, sich wohlfühlen  bis sie ein neues Zuhause finden.  Der Plan ging auf !  Der Ruf unseres Tierheims ist bis weit über die Grenzen bekannt. 

 

 

Heute verdienen sie unsere Glückwünsche und unseren Dank :

 

 

Rainer Autmanns  war unser Präsident während mehr als 10 Jahren um dann seine Funktion an die jüngere Generation  zu übergeben.

 

Robert Keifens stand ihm mit Rat und Tat zur Seite.  Leider hat er uns im Jahre 2012 verlassen.

 

Und zum Schluss Rainer Stoffels der immer noch Mitglied des Verwaltungsrates ist.

 

 

Ihnen ist es zu verdanken dass das Tierheim zu dem wurde was es heute ist  :  ein Übergangsort zu einem neuen Zuhause wo jeder Hund wichtig ist !

 

Im Namen des Vorstandes, des Personals und der Hunde, möchten wir uns nochmals von ganzem Herzen bedanken für all diese Jahre (und für die, die noch vor uns liegen) während denen Sie ihre Zeit und Energie ehrenamtlich ins Tierheim investiert haben !

Aussengelände

Das Wasserziterne

Das Wasser aus der 10.000 Liter Zisterne  wird in den Sanitäranlagen und zum Putzen der Gebäude dienen.  So sparen wir Trinkwasser.

Die Tarnnetze

Tarnnetze, die ursprünglich von Militär und Jägern gebraucht werden, dienen als Sonnenschutz in den Freigehegen. Sie sind diskret und wetterfest.


Innengebäude